Tag: Forschung

Ein Interview mit Dr. Julia Hörath, die eine Dissertation über die im Nationalsozialismus als sogenannte „Asoziale“ und „Berufsverbrecher“ Verfolgten vorgelegt hat. Zwei Opfergruppen des NS-Regimes, deren Andenken in der deutschen Erinnerungskultur bis heute unterrepräsentiert ist und deren Geschichte erst ausschnittsweise (wissenschaftlich) aufgearbeitet wurde.

Credits:

Tilia

Ein Interview mit Dr. Julia Hörath, die eine Dissertation über die im Nationalsozialismus als sogenannte „Asoziale“ und „Berufsverbrecher“ Verfolgten vorgelegt hat. Zwei Opfergruppen des NS-Regimes, deren Andenken in der deutschen Erinnerungskultur bis heute unterrepräsentiert ist und deren Geschichte erst ausschnittsweise (wissenschaftlich) aufgearbeitet wurde.

Credits:

Tilia

Längerer Beitrag zu „Schlussstriche und lokale Erinnerungskulturen. Die ‚zweite Geschichte‘ der südwestdeutschen Außenlager des KZ Natzweiler seit 1945“, die kürzlich bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg erschienene Dissertation von Marco Brenneisen.

Credits:

Radio-AG