Das Projekt

„Erinnerung für die Zukunft“ ist eine Magazinsendung zu Themen rund um die Geschichte des NS in Mannheim und darüber hinaus, Erinnerungsarbeit und Gedenkkultur. Wir glauben: Aus der Vergangenheit muss man lernen. Und dafür muss man sie kennen. Deshalb produzieren wir Interviews, Berichte, Reportagen und Collagen gegen das Vergessen.

Im Frühjahr 2019 startete die Radio-AG „Erinnerung für die Zukunft“, eine Kooperation der KZ-Gedenkstätte Mannheim-Sandhofen mit dem bermuda.funk Freies Radio Rhein-Neckar. Seit März 2019 sendet sie einmal im Monat im Programm des bermuda.funk.

Gefunden hat sich die AG 2019 im Kontext der Jahrestage des deutschen Überfalls auf Polen (80 Jahre) und des Warschauer Aufstands (75 Jahre). Beide Ereignisse sind eng mit den Biografien der Häftlinge im KZ Mannheim-Sandhofen 1944/45 verwoben. Viele Sendungen im Jahr 2019 und 2020 drehten sich um eine Exkursion nach Warschau und dem dortigen Gespräch mit Überlebenden des KZ Sandhofen. Ab 2021 hat sich er Fokus der monatlichen Magazinsendung erweitert.

Alle bisherigen Sendungen, aber auch weitere bisher unveröffentlichte Materialien, sollen mit diesem Audio-Archiv einen digitalen Ort bekommen und damit langfristig zugänglich werden.

Dankeschön

Wir danken allen, die sich bisher an diesem Projekt beteiligt haben – die gesendet und recherchiert haben, die Hinweise gegeben, die mit uns gesprochen, uns Feedback gegeben oder das Projekt in anderer Form unterstützt haben!

Wir danken der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg für die finanzielle Unterstützung.